Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Trauer Online

Jeder Mensch hat seine eigene Art und Weise mit Trauer umzugehen. Eine gute Möglichkeit bietet RuheInFrieden.de an. Menschen können Trauer online bekunden und eine Traueranzeige, ein Beileidsschreiben oder einen Trauertext veröffentlichen. Angehörige können dies kommentieren und jederzeit einsehen. Anzeigen, die online aufgegeben werden, kosten in der Regel kein Geld und werden einem viel größeren Publikum zugänglich gemacht als zum Beispiel in Zeitungen mit regionalem Fokus.

Beileidsbekundung online

Im Falle des Todes eines Menschen wollen Freunde und Bekannte den Verwandten Beileid in einer schweren Zeit wünschen. Um die Trauer online zu bekunden, kann man auf RuheInFrieden.de eine Beileidsbekundung erstellen. Auf jeden Fall sollte man den Verlust einer Person auch den Angehörigen über respektieren. Daher ist es ratsam, wenn man seine Trauer online kundgeben möchte, auch vorher die engsten Verwandten zu fragen, ob die gewählten Worte die richtigen sind.

Persönliche Beileidsbekundung

Verständlicherweise können Schreiben, welche die Trauer online bekunden, nicht den persönlichen Kontakt mit einem Menschen ersetzen. Meist gibt eine persönliche Umarmung viel mehr als ein Beileidsschreiben online. Doch in der heutigen Zeit sind die Menschen meist zeitlich sehr eingebunden. Wohnorte sind meist weit entfernt vom Heimatort. Daher bietet RuheInFrieden.de einen Weg, um auch fern des Heimatortes die Trauer online zu bekunden. Ein persönlicher Kondolenzbesuch bietet Platz, dem Verstorbenen individuelle Wünsche mit auf den Weg zu geben.

Trauer online – einen Kondolenzeintrag erstellen

Ein Kondolenzeintrag für eine Traueranzeige sollte persönliche Worte enthalten. Diese können auch in einem kleinen Spruch, einer Anekdote oder einem Gedicht verfasst sein. Zusätzlich kann man auf RuheInFrieden.de seinen persönlichen Trauertext mit einem Symbol seiner Wahl versehen. Außerdem kann man mit der Verlinkung auf das eigene Facebook-Profil Freunde und Verwandten auf den Tod eines nahestehenden Menschen hinweisen. Trotzdem bleibt dieses Angebot eine freiwillige Sache und muss nicht mit angegeben werden. RuheInFrieden.de bietet also viele Wege, um auch online durch einen Kondolenzeintrag seine Trauer öffentlich zu machen.

Zurück zur Übersicht