Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Traueranzeige

Nach dem Tod eines geliebten Menschen kommen auf die Hinterbliebenen diverse Aufgaben zu. Neben der Beauftragung eines Bestatters muss die Bestattung geplant werden. Für die Trauerfeier müssen Einladungen oder Trauerbriefe verschickt werden. Mit einer Traueranzeige kann nochmals an den Verstorbenen erinnert werden. Dies hilft den Angehörigen nicht nur bei der Trauerbewältigung, sondern auch bei der Abschiedsnahme vom Verstorbenen.

Bedeutung der Traueranzeige

Traueranzeigen dienen in erster Linie dazu, den Tod eines geliebten Menschen bekannt zu geben. Die Anzeige informiert Freunde, Nachbarn und Bekannte über den schmerzlichen Verlust. Mithilfe einer Traueranzeige besteht die Möglichkeit auf eine besondere Art und Weise Abschied zu nehmen. Sofern einem der Verstorbene sehr nahe gestanden hat, können in der Traueranzeige ein paar persönliche Zeilen mit einfließen. Das würde sich beispielsweise anbieten, wenn es sich bei dem Verstorbenen um den eigenen Partner oder ein Elternteil handelt.

Gestaltung von Traueranzeigen

Mit einer Traueranzeige erfährt die Öffentlichkeit vom Tod und Abschied eines Menschen. Oftmals fehlt den Hinterbliebenen die Zeit sich ausreichend Gedanken, um die Gestaltung zu machen. Grundsätzlich können Traueranzeigen von den Hinterbliebenen selbst gestaltet werden. Oftmals entscheiden sich diese jedoch dazu, Ihre Anzeige gemeinsam mit dem Bestattungsunternehmen auszuarbeiten. Eine Traueranzeige in einer Zeitung bietet sich vor allem bei einer großen Anzahl an Trauergästen an, um sich öffentlich für die Kondolenz zu bedanken. Traueranzeigen enthalten neben dem Text oft auch Trauersymbole oder ein Foto des Verstorbenen.

Kosten einer Traueranzeige

Die Kosten einer Traueranzeige können stark variieren und hängen insbesondere von der Größe der Anzeige sowie der Anzahl der Wörter ab. Es empfiehlt sich daher, anders als in Trauerbriefen, nur eine kurze Beschreibung vorzunehmen. Je kleiner allerdings die Anzeige ist desto weniger Spielraum bleibt für eine individuelle Gestaltung. Ein weiterer wichtiger Kostenfaktor ist die Auflage und damit die Verbreitung der Zeitung, in der die Traueranzeige geschaltet werden soll. Die lokalen Medien sind meist wesentlich günstiger als die großen, überregionalen Printerzeugnisse. Im Normalfall betragen die Kosten für eine kleine Traueranzeige etwa 60,- Euro, für eine große Traueranzeige etwa 180,- Euro. Bei großen, überregionalen Zeitschriften kann eine Anzeige auch bis zu 10.000,- Euro kosten.

Zurück zur Übersicht